Yeeeeeeeeeehaaaaaaaaaa

Hihi,

Hab mich heut morgen wieder gewogen, es waren traumhafte 70.3kg!!! Ich kanns selber gar nicht glauben, hab ich doch die letzten Tage immer wieder die Kontrolle verloren und angefangen zu fressen... Aber irgendwie scheints trotzdem nich zu viel gewesen zu sein... bin im Moment echt ziemlich glücklich!

Heut war ich den ganzen Morgen mit meinem Couseng (3) auf dem Spielplatz, er is echt niedlich.

Nur meine Tante nervt mich echt an, ich brauch Nachhilfe für Physik, weil wir am Freitag die Arbeit schreiben. Die Nachhilfe krieg ich natürlich von ihr, obwohl ich nicht darum gebeten hab. Ich würd echt viel lieber für mich alleine lernen! Für Fächer in denen ich gut bin darf ich das auch, Geschichte, Politik, Reli usw., aber in allem anderen MUSS ich mit ihr lernen. Die ganze Zeit über gibt sie Kommentare ab wie:

Dein Verständnis für Physik ist in etwa so groß wie das von M.! (meinem 3 jährigen Couseng!!!)

Dabei find ich mich gar nicht sooo schleht, ich hab dieses Halbjahr schon 2 Referate in Physik gehalten und mich auch sonst angestrengt, aber nein, Rawn kann sowas ja nicht, die ist zu blöd und zu unaufmerksam für logischen Kram....

Das frustet mich echt extrem. Das beste war aber vor 2 Wochen, die Story muss ich einfach loswerden!

Ich hab ihr am Sonntag erzählt (Jaaaa, ich habs verpennt...) das wir am Mittwoch Mathe schreiben. Von Sonntag bis Dienstag konnte ich also Mathe non-stop machen. (Mo + Di waren Schulfrei). Am Di-Abend hab ich dann aber erfahren dass mir Mittwoch und nicht Freitag die Arbeit schreiben (Got save icq), hab mich aber nicht getraut es meiner Tante zu sagen. Am Mi dann die Arbeit, is echt suuuuper gelaufen (ne 3, is das nicht geil!), trotzdem musste ich Mi und Do auch noch Mathe lernen (is ja klar). Ich war echt sowas von ANGEPISST!! Die ganze Zeit Bermerkungen, dass ich es eh nie kapiere, alles verloren ist und ich ihr schön dankbar sein kann, dass sie überhaupt ihre wertvolle Zeit mit mir verbringt! Ich konnt mich echt nur schwer zurückhalten... Manchmal bereue ich, dass ich nicht mehr bei meiner Mutter wohne.

Eure, einerseits glückliche und andererseits gefrustete,

Rawn

25.5.08 15:46

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen